• Der Kleriker wird ein Heiler sein, welcher sowohl durch Heilung über Zeit (heal over time, hot) als auch durch Lebenabsaugung überzeugt.

    1 Allgemein

    Der Kleriker wird ein Heiler sein, welcher nicht "1-Dimensional" sein soll. Dass heißt, dass er nicht nur im Hintergrund stehen und seine Heilungsfähigkeiten drücken soll. Er soll ein Meister des Lebens sein.

    2 Fähigkeiten

    2.1 Gezielte Spot Heilung

    Diese Fähigkeit wird einen HOT auf den Verbündeten setzen und gleichzeitig nahen Gegnern Schaden zufügen.

    2.2 Gruppenbalance

    Diese Fähigkeit bewirkt, dass alle Spieler der Gruppe die gleiche Anzahl an Lebenspunkten verfügt. Die gesamt verfügbaren Lebenspunkte in der Gruppe werden also auf alle Spieler gleichmäßig verteilt.

    2.3 "Life Balance"

    Bei dieser Fähigkeit wird den Gegnern Schaden zugefügt und dieser Schaden wird den Verbündeten als Heilung gewirkt.

    2.4 Kettenheilung

    Hier wirkt der Kleriker eine Heilung auf einen Verbündeten und löst somit eine Kette aus Heilung und Schaden aus. Diese Kette kann von Verbündeten zu Verbündeten springen und dabei nahen Feinden Schaden zufügen. Die Heilung basiert auf der Anzahl an getroffenen Verbündeten.

    2.5 Geschenktes Leben

    Dies ist eine Wiederbelebungsfähigkeit. Dabei hat diese Fähigkeit zwei Auswirkungen. Lebt das Ziel noch, so erhält es einen Buff mit kurzer Dauer, welcher das Ziel beim Tod wiederbelebt. Ist das Ziel schon gestorben, so dauert die Fähigkeit normal lang und der Spieler wird wiederbelebt.


    3 Ultimative Fähigkeit

    3.1 Göttliche Form

    Gewährt den Gruppenmitgliedern in der Nähe einen HOT und erhöht die Heilung und den Schaden über Zeit. Der Kleriker wird dabei von seinen Füßen erheben (und leicht schweben). Dies wirkt für 5 Sekunden.


    4 Unterstützung

    4.1 Reinigen

    Diese Fähigkeit reinigt das Ziel.