Was erwartet ihr vom PvE System?

  • Ich vermute, dass es gildenbezüglich besonders wichtig sein wird, große "Raids" zu organisieren und durchzuführen. Aber nicht nur "Raids" sondern auch "freie Bosse" werden relevant für regionspezifischen Loot sein und somit extremst wichtig für Handelsgilden sein. Dadurch wird auch eine enge Partnerschaft mit PvP-Gilden bzw. eigenen stark orientierten PvP'lern wichtig sein. Wie bereits bestätigt, wird es Items oder Materialien geben, die nur in bestimmten Regionen geben wird.

  • Ich erwarte das man im "grundspiel" sowohl alleine als auch in Gruppen spielen kann. Als Vorbild würde ich hier WoW Classic nehmen.

    Es sollte Quests geben welche Solo lösbar aber in einer Gruppe natürlich einfacher sind. Dann wiederum Elitegegner welche vorzugsweise nur in einer Gruppe gelöst werden können, und zwar mit Taktik. Nicht nur das der Boss/Mob auf Max Aggro Tank geht, das ist langweilig. Lieber hätte ich eine KI die merkt wenn der Tank nicht stirbt muss man mit der Großen Keule auf den Typ mit den leuchtenden Händen hauen. Dann muss man aktiv mitspielen > CC, Tank muss den Gegner bearbeiten mit bösen "deine Mutter sprüche" , Damagedealer müssen auf den Mob achten weil dieser ein Spellreflekt o.ä haben könnte. Ja das wäre was nicht nur stupides grinden :p.


    Im Endgame erhoffe ich mir vieles.... Am liebsten würde ich ja Handel/Herstellung machen...

    Herstellung wie etwa Schmied, lederer oder ähnliches, ein Herstellungsberuf halt wie man ihn kennt. Vllt mit belohnungssystem je häufiger man Item X herstellt umso besser wird das dann oder es gibt eine Kostenreduktion.. Ein Schwarzes Brett wünsche ich mir, wo man Aufträge (ob Herstellung, Item suche oder auch Söldner(Geleitschutz, oder wenn man in -bösen- gegenden muss wo man so weniger Chancen hat)) in Auftrag geben kann bzw, die suche dessen. Als Händler fand ich das System in Ragnarök Online ganz gut , wo man seinen eigenen Stand aufmachen (bei Richtiger Skillung natürlich=p ) und seine waren zum Kauf anbieten konnte. Das System könnte man abwandeln das man einen Stand anmietet der dann bis zu X items für dich anbietet das Handeln und der Verkauf würde dann halt via PM oder ähnlichem ablaufen das ganze geht natürlich nur wenn du Online bist. Von nem Auktionshaus halte ich nicht mehr viel, das macht die Interaktion zunichte. So kann man durch die einzelnen Stände Schlendern und schauen was die Leute feilzubieten haben.


    Natürlich erhoffe ich mir aber auch Quests für Gilden vllt sogar Skalierende, skalierender Schwierigkeitsgrad damit das alle Gilden machen können, und nicht nur die Großen o.ä. Vllt. auch Spezifische Quest welche an der Gildenausrichtung angelehnt ist... Gilde macht viel PVP > Begleitquest/Überfallquest... Viel Handel oder Herstellung/Sammeln > entsprechende aufgaben, PvE´ler > Erlege Mob/Boss XY.


    Ideen habe ich noch einige ;), diese hier niederzuschreiben würde aber noch einiges an Zeit in Anspruch nehmen und glaub ich nicht Spezifisch hier rein passen.

    We, too, born to freedom, and believing in freedom, are willing to fight to maintain freedom. We, and all others who believe as deeply as we do, would rather die on our feet than live on our knees.

    -Franklin Delano Roosevelt

  • Also das mit den Bossen wird ja anscheinend sehr interaktiv werden, mit wegfallenden Steinen, sprich man muss aufpassen, dass man nicht einfach in den Tod stürzt.

    Schwarzes Brett gibt es wie in dem Tavernen Artikel beschrieben.

    Ein Auktionshaus kann es fast nicht geben, dass würde ja auch die Idee mit dem Entfernen der Schnellreise zu nichte machen. Einen eigenen Stand kann man definitiv haben, aber so wie ich das gelesen habe, kann man auch NPCs hinstellen :).

  • Siehste das mit dem Anschlagbrett knallhart überlesen :D.

    Das mit dem NPC würde aber das handeln unter umständen wegfallen lassen :(.

    Ich hoffe die Bosse werden anspruchsvoller als in bekannten mmo´s....

    We, too, born to freedom, and believing in freedom, are willing to fight to maintain freedom. We, and all others who believe as deeply as we do, would rather die on our feet than live on our knees.

    -Franklin Delano Roosevelt

  • Dann bin ich für eine Entweder mit NPC oder ohne NPC Option :D

    We, too, born to freedom, and believing in freedom, are willing to fight to maintain freedom. We, and all others who believe as deeply as we do, would rather die on our feet than live on our knees.

    -Franklin Delano Roosevelt